TSV Altenholz – Heider SV 3:3 (Liga)

Von Jürgen Griese, Kieler Nachrichten, 09.11.2015

Ein von zwei gleichwertigen Mannschaften mit offenem Visier geführtes Spiel brachte alles mit, was eine gute SH-Liga-Partie ausmacht: Spielwitz, Kampf, Tempo und sechs Treffer. Den letzten erzielte Julian Langnau in der 90. Minute. Mit seinem dritten Tor an diesem Tag rettete er dem Gastgeber einen hoch verdienten Punkt, der nach der Ampelkarte gegen Kapitän Lasse Jensen (70.) in Gefahr gewesen war.

Aus dem vom Heider Tobias Hass mit einem sehenswerten Freistoß erzielten 0:1 (44.) hatte Langnau mit seinen beiden ersten Treffern (51., 60.) zwar ein 2:1 gemacht, doch hatten die Heider dies unmittelbar nach Jensens Hinausstellung durch Alex Hardock (72.) und erneut Hass (78.) noch einmal drehen können. In Unterzahl mobilisierte der TSV Altenholz in den Schlussminuten nochmals alle Kräfte und wurde dafür mit dem Kopfballtreffer Langnaus belohnt.