Eckernförder SV – TSV Altenholz 4:3 (2:2) (1. B-Jugend)

Von Jürgen Griese, Kieler Nachrichten, 12.11.2015

Auf tiefem Geläuf entwickelte sich ein Kampf auf Biegen und Brechen, in dessen Verlauf die Platzherren durch Tore von Lukas Witte (23., 26.) vorn lag. Doch die Altenholzer hielten dagegen und glichen durch Marvin Besuch (30.), der aus kurzer Distanz traf, und Tom Deubel (36.) nach einer Besuch-Ecke aus. Doch eigene Fehler der Altenholzer und auch ein wenig Pech brachten den ESV schließlich auf die Siegerstraße.

Zunächst traf wiederum Witte (46.), dann markierte Luca Engelbrecht das 4:2 – die Entscheidung. Denn nach dem erneuten Anschluss durch Besuch (69.) sollte den Altenholzern nichts mehr gelingen. „Ich weiß nicht, wie wir so ein Spiel verlieren können“, sagte TSVA-Trainer Mario Korn.

ESV: Gauglitz, Khalil, Engelbrecht, Meister, Drosten, Hinterleitner, Klippe, Bardiqi, Mahrt, Kurtokow, Witte (42. Möller).

TSVA: Schmidt-Tychsen – Deubel, Kaischick, Kühler (33. Becker), Lohse, Jessen, Köpke, Ellwanger (41. Petersen), Wegner (55. Leip), Besuch.