TSVA-Junioren kassieren ihre erste Niederlage (1. A-Jugend)

Von Jürgen Griese, Kieler Nachrichten, 12.11.2015

Nach 0:3 nur noch Dritter

In ihrem sechsten Saisonspiel erwischte es nun auch die Fußball-Verbandsliga A-Junioren des TSV Altenholz, die mit 0:3 beim Osterrönfelder TSV ihre erste Niederlage bezogen und damit hinter den OTSV und den mit 3:2 bei der JSG Hattstedt/Arlewatt siegreichen Eckernförder SV auf Platz drei zurückfielen.

Osterrönfelder TSV – TSV Altenholz 0:3 (0:1)

Obwohl die erste halbe Stunde dem TSVA gehörte, ging der OTSV durch Henning Knuth (33.) in Führung. Fast im direkten Gegenzug verpasste Jonas Schäfer nach Vorarbeit von Bo Sturm den Ausgleich. TSVA-Keeper Steven Steiner machte noch zwei gute OTSV-Chancen zunichte. Unmittelbar nach Wiederbeginn fingen sich die motiviert aus der Pause gekommen Altenholzer den nächsten Gegentreffer ein, als Lucas Seefeldt traf. Jetzt alles auf eine Karte setzend, musste der Gast auch noch das 0:3 durch Jan-Mattes Szalies (58.) verdauen. „Gegen den Preetzer TSV am Sonntag muss es wieder besser laufen“, fordert TSV-Coach Marcel Korn schnelle Wiedergutmachung von seiner Elf.

TSVA: Steiner – Sturm, Akbulut, Fieseler, Schäfer, Fenn, Ramo (78. Ballschmieter), Jördens (72. Patzel), Callsen (60. Com), Hansen (60. Schubring), Kula.