Voraussichtlich drei Neue beim TSV Altenholz (Liga)

Von Jürgen Griese, Kieler Nachrichten, 29.12.2015

Jene Anhänger des Fußball-Schleswig-Holstein-Ligisten TSV Altenholz, die sich auf die eine oder andere Teilnahme ihres Teams an einem Hallenturnier während der Winterpause gefreut haben, gucken in diesem Winter in die Röhre. Dem SH-Ligasechsten fehlt schlichtweg die Zeit. Da der Spielplan die erste Punktspielbegegnung des neuen Jahres bereits für den 20. Februar vorsieht – dann wird Holstein Kiel II an der Klausdorfer Straße gastieren – bittet das Trainergespann Ulf Ciechowski und Kristian Hamm seine Spieler bereits am 14. Januar zum ersten Training.

So bleiben letztlich nur drei Termine, um die Winterpause in der Halle zu überbrücken: Am kommenden Sonntag, 3. Januar, nimmt der TSV Altenholz am Team-Cup des PSV Flensburg teil, zwei Wochen später am 16. Januar tritt er in der Vorrunde des Hallenmasters des Kreisfußball-Verbandes Kiel an, um dann am 13. Januar noch am eigenen Turnier teilzunehmen, dem Altenholzer Nord-Cup.

Beim Team-Cup des Kreisligisten PSV Flensburg, der in der Flensburger Fördehalle ausgetragen wird, muss sich der TSV Altenholz in der Vorrundengruppe A mit seinem Ligakonkurrenten Flensburg 08, dem FC Sydvest 05 aus Tondern, aktueller Tabellenführer der vierten dänischen Liga, sowie dem Verbandsligisten Blau-Weiß Löwenstedt und dem Gastgeber auseinandersetzen.

Daneben steht im gelbschwarzen Lager noch die eine und andere personelle Veränderung an: Ein Spieler wird den SH-Liga-Fünften in der Winterpause vermutlich verlassen, voraussichtlich drei neue Spieler werden sich der Ciechowski-Elf dann anschließen.

„Bis auf einen kann ich aber noch keine Namen nennen, weil in dieser Woche noch Gespräche stattfinden sollen“, will Co-Trainer Kristian Hamm die Katze nur in einem Fall aus dem Sack lassen: Andy Watzlawczyk, 25-jähriger Mittelfeldspieler des niedersächsischen Bezirksligisten TSV Wiepenkathen, trainiert seit etwa einem halben Jahr in Altenholz und entschloss sich jetzt, seinen Pass beim SH-Ligisten abzugeben.