Altenholzer A-Junioren hoffen auf den Aufstieg

Von Jürgen Griese, Kieler Nachrichten, 29.06.2016

Obwohl er ab der 23. Minute mit nur zehn Feldspielern auskommen musste, bezwang Fußball-A-Junioren-Verbandsligist TSV Altenholz den Eckernförder SV mit 2:1 (1:1), zog damit am letzten Spieltag noch am Tabellenzweiten ESV vorbei und feierte die Vizemeisterschaft. Nun hat das Team von Trainer Marcel Korn noch die Chance auf den Aufstieg in die SH-Liga.

Die Eckernförder, denen ein Unentschieden zur Verteidigung des zweiten Platzes genügt hätte, gingen nach 13 Minuten durch Leon Knittel in Führung. Nachdem Jonas Schäfer drei Minuten später ausgeglichen hatte, handelte sich ausgerechnet der aus der B-Jugend als Verstärkung herangezogene Lasse Schwind wegen Nachtretens die Rote Karte ein. „Trotzdem haben wir nie aufgesteckt und uns weiter um den Siegtreffer bemüht“, lobte Korn sein Team, das in der 79. Minute für seine Anstrengungen belohnt wurde, als Luca Aouci das Siegtor markierte.

In zwei Relegationsspielen um den dritten freien Platz in der SH-Liga trifft der TSV Altenholz nun mit dem JFV Hanse Lübeck auf den Vizemeister der Verbandsliga Süd. Die erste Partie findet heute um 19 Uhr in Altenholz statt, das Rückspiel wird am Sonnabend um 13 Uhr in Lübeck angepfiffen.