Schwere Beine, aber gewonnen (Liga)

Von Jürgen Griese, Kieler Nachrichten, 31.01.2017

TSV Altenholz siegt im Testspiel 3:1 gegen MTV Dänischenhagen

Aller Anfang ist schwer: Zwar gewann Fußball-SH-Ligist TSV Altenholz, der letztmals am 3. Dezember bei seinem 1:1 bei Spitzenreiter Eutin 08 auf dem Platz gestanden hatte, sein erstes Testspiel, indem er den Kreisligisten MTV Dänischenhagen mit 3:1 (1:1) bezwang, wusste dabei aber nur phasenweise zu gefallen.

TSV Altenholz – MTV Dänischenhagen 3:1

„Wir haben uns noch viele Ungenauigkeiten im Pass- und Aufbauspiel geleistet, und auch unser Umschaltspiel hakte noch“, befand TSV-Trainer Kristian Hamm, der nach erst einer Trainingswoche aber vollstes Verständnis für sein Team hatte. Das war nach einer feinen Einzelaktion von Jannis Sändker (18.) in Führung gegangen, hatte durch Moritz Schomburg aber nur drei Minuten später nach einem Fehler im Mittelfeld den Ausgleich kassiert.

Danach tat sich der SH-Liga-15. schwer gegen einen MTV Dänischenhagen, der die Räume auf dem kleinen Kunstrasenplatz eng machte, den TSVA kaum zur Entfaltung kommen ließ und durch eigene Konterangriffe stets gefährlich blieb. So dauerte es bis zur 77. Minute, bevor Kapitän Lasse Jensen den TSV Altenholz erneut in Führung brachte, als er ein schönes Zuspiel von Malte Ceynowa verwertete. Fünf Minuten vor dem Ende sorgte Jensen dann auch für das 3:1, indem er einen an Julian Langnau verschuldeten Foulelfmeter verwandelte.

„Die Beine waren noch schwer“, beschrieb Hamm den ersten Auftritt seines Teams nach achtwöchiger Spielpause. Sein nächstes Vorbereitungsspiel bestreitet der TSV Altenholz am Sonnabend (14 Uhr) beim Kreisligisten TSV Flintbek, der am Wochenende in einem ersten Testspiel dem VfR Laboe mit 2:4 unterlag.